Heimkehr

Untertitel:

Autor/Autorin: Peter Hirche
├ťbersetzung:

Regie: Fritz Schr├Âder-Jahn
Assistenz:

Darsteller: Alfred Balthoff (Kruppka)
Ingeborg Beck-Schubert (Basta)
Anna Blask (Die Schwester)
Gisela von Collande (Ruth)
Ida Ehre (Mutter)
Klaus Kammer (Manfred)
Erwin Linder (Der Doktor)
Eduard Marks (Vater)
Musik: Johannes Aschenbrenner
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 07.04.1955
Produktionsanstalt: Norddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1955
Legende:
Eine einsame alte Frau, sterbend in einem Krankenhaus in der Fremde, durchdenkt noch einmal die Stationen ihres Lebens in Schlesien und anderswo. Waren Not und Entt├Ąuschung, war der Verlust der Heimat zugleich auch ein Verlust der Gnade oder gar die Strafe f├╝r irgendeine Schuld? Aber wodurch kann sie schuldig geworden sein? Hat sie nicht genug geliebt, da alle Harmonie ihres Lebens, f├╝r die die Heimat nur ein ├Ąu├čeres Symbol war, sich immer wieder in Schmerz und Leid verwandelte? Die alte Frau ist entschlossen, durch die aufsteigenden Bilder hindurch bis zu den Gr├╝nden ihrer Verstrickung hinabzufinden. Indem sie dies tut, erlebt sie, dass in der Tiefe am Ende wohl auch aus Dissonanzen ein Zusammenklang wird.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 67:20
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück