Die Kinder der Elisa Rocca

Untertitel:

Autor/Autorin: Marie Luise Kaschnitz
├ťbersetzung:

Regie: Hanns Korngiebel
Assistenz:

Darsteller: Dagmar Biener (Luisa)
Regina Birkner
Bernd Rainer Bonkowski (Antonio)
Otto Braml (Beamter)
Edzard Bruns
Alice Cecarli (F├╝rsorgerin)
Wolfgang Condrus (├Ąlterer Junge)
Wolfgang Conradi (Beamter)
Renate Danz (Anna)
Frank Glaubrecht (Paul)
Gerda Harnack
Gabriele Hermann
Paul Hubschmidt
Arthur Jaschke
Bernhard Kaiser (Peter)
Roland Kaiser (Antonio)
Werner Kessel
Robert Klupp (Beamter)
Hilde K├Ârber (Oberin)
Harry Langewisch (Arzt)
Willy Lindberg
Karl Heinz Meienburg
Klaus Miedel (Kellner)
Peter Mosbacher (Vater)
Liane von Puttkammer
Else Reuss (Elisa)
Theodor Rochell
Detlev Rubusch (Paul)
Peter Schiff
Wolfgang Schill
Klaus Steig
Ren├ęe Stobrawa (Tante)
Otto Stoeckel (Gro├čvater)
Florentine von Tautphoeus (Teresa)
Dorothea Thiess
Friedmar Wehner (Peter)
Herbert Wei├čbach (Invalide)
Herbert Wilk (Ingenieur)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 05.01.1955
Produktionsanstalt: RIAS-Berlin
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1954
Legende:
...dies ist der siebzehnte Antrag einer gewissen Elisa Rocca aus Caltanisetta auf Zuweisung einer Wohnung. Die Antragstellerin ist 38 Jahre alt und Witwe. Sie hat w├Ąhrend des Krieges ein Kind durch Feindeinwirkung verloren. Ihre ├╝brigen Kinder sind zum Teil in ├Âffentlichen Anstalten untergebracht...' Im Nachsp├╝ren des freudlosen Alltagsweges der Elisa Rocca zeigt die Dichterin Marie Luise Kaschnitz das Schicksal einer Familie in unserer Zeit. Da sind die m├╝tterlichen Sorgen um das Notd├╝rftige zum Leben, um Kleidung und Wohnung, Erziehung und Nahrung, um Ausbildung und Krankheit...Anna, Teresa, Antonio, Peter, Paul, Luisa und der kleine Junge, der auf dem Soldatenfriedhof liegt.
Weiterf├╝hrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 48:20
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück