Das sprechende Bild

Untertitel:

Autor/Autorin: Gert Losch├╝tz
├ťbersetzung:

Regie: Raoul Wolfgang Schnell
Assistenz:

Darsteller: Ludwig Ansch├╝tz (Der Urgro├čvater)
Edith Benleit
Karlheinz Bernhardt
Traugott Buhre (Halsabschneider)
Marlies Comp├Ęre Eichleiter (Die Mutter)
Moritz Eggert (Otto)
Alice Martina Eichleiter (Toni)
Wolfgang H├Âper (Der Maler)
Elisabeth Justin
Dagmar K├Âtting (Sabine)
Metin Savignano (Der Zeitungsjunge)
Waldemar Sch├╝tz (Der Gro├čvater)
Martin Schwab (Vogelstimme)
Wolfgang Schwalm (Der Wirt)
Arne Stechow (Der Gro├čvater als Kind)
Dietz-Werner Steck
Hans Treichler
Stefan Wigger (Der Landstreicher)
Charles Wirths (Waldeule)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):

Erstsendung: 04.03.1979
Produktionsanstalt: S├╝ddeutscher Rundfunk
Co-Anstalten: HR
Produktionsjahr: 1979
Legende:
Auf dem ├ľlgem├Ąlde im Wohnzimmer haben Otto, Toni und Sabine einen alten Landstreicher entdeckt. Mit einem lauten Niesen hat er sich bemerkbar gemacht und zu den Kindern gesagt: 'Kommt doch einfach rein in mein Bild, ich zeig euch, wie es damals war, als ich gemalt wurde.' Und so gehen die Kinder hinein und spazieren auf der Kopfsteinpflasterstra├če, wo die Frauen H├╝te so gro├č wie Gem├╝sek├Ârbe tragen, wo die Omnibusse von Pferden gezogen werden, die Polizisten Pickelhauben tragen, alle 50 Meter ein Gaslicht steht und nur eine einzige Nuckelpinne die Luft verpestet.
Weiterf├╝hrende Angaben: Kinderh├Ârspiel von 8 bis 80

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 48:25
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Stereo
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück