Die Bewegungen der Frauen auf dem Acker

Untertitel:

Autor/Autorin: Elmar Podlech
Übersetzung:

Regie: Bernhard RĂŒbenach
Assistenz:

Darsteller: JĂŒrgen Andreas (Pierre)
Christian BrĂŒckner (Gilles)
Hans Helmut Dickow (René)
Axel GĂŒnther (ein singender Knabe)
Gustl Halenke (Jeanne)
Gert Haucke (Prélati)
Dinah Hinz (Agnes)
Hannelore Hoger (Suzanne)
Ingeborg Lapsien (Isabeau)
Peter Lieck (Talbot)
Sabine Postel (Madeleine)
Christoph Quest (Karl)
Otto Sander (Poitou)
Ludwig Thiesen (ein Verlobter)
Elisabeth Trissenaar (Cathérina)
Stefan Wigger (La Trémoille)
Musik: Peter Zwetkoff
AusfĂŒhrende (TĂ€tigkeit):

Erstsendung: 20.03.1980
Produktionsanstalt: SĂŒdwestfunk
Co-Anstalten:
Produktionsjahr: 1980
Legende:
Das StĂŒck spielt in der Welt, in der sie spielten: Karl VII., Jeanne d'Arc, Gilles de Rais, Agnes Sorel, La TrĂ©moille und viele andere. Das StĂŒck behandelt nicht so sehr eine neue alternative Sicht historischer Ereignisse, sondern wirft eher einen Blick darauf, wie Frauen dabei ihre Rollen sehen, spielen und konkret wahrnehmen. Die Tatsachen dieser Macht-, Quatsch- und Liebesgeschichten, die ich erzĂ€hle, sind den heutigen Tatsachen verdammt Ă€hnlich: Landkarten werden verĂ€ndert, Seelenlandschaften Ă€ndern sich, das soziale GefĂŒge ist verĂ€nderbar.'
WeiterfĂŒhrende Angaben:

Digitalisat-Nr.:
Dauer: 67:50
Dauer Dokufunk-Audiofile:
Standort:
Aufnahmemodus: Mono
interne Quellen:
externe Quellen:
Bemerkungen:


Seite zurück